Kreisfeuerwehrbereitschaft   

 

Die Kreisfeuerwehrbereitschaft (KFB) Wolfenbüttel-West besteht aus 3 Zügen . Geleitet wird die KFB WF-West von dem Bereitschaftsführer Dirk Wiezer (FF Burgdorf) und seinem Stellvertreter Dennis Hannig (FF Heiningen). Aufgeteilt sind die Züge in folgende Aufgabengebiete:

- Fachzug Wasserförderung

- Fachzug Wassertransport

- Fachzug Technische Hilfe


Der Bereitschaftsführer und sein Stellvertreter werden von einer Führungsstaffel unterstützt. Die Führungsstaffel setzt sich aus mehreren Kameradinnen und Kameraden aus dem Landkreis Wolfenbüttel zusammen. Jeder Fachzug verfügt über einen Zugführer und einen stellvertrenden Zugführer. Eingesetzt werden die Fachzüge dann, wenn die örtlich zuständigen Feuerwehrkräfte nicht alleine fähig sind, den Einsatz zu bewältigen. Der Einsatz kann im Landkreis Wolfenbüttel aber auch überregional in anderen Landkreisen und Städten möglich sein. Die KFB Wolfenbüttel-West hat eine Stärke von 78 Kameraden. Der letzte große Einsatz für die Bereitschaft Wolfenbüttel-West war im Sommer 2013 bei dem Elbe-Hochwasser im Landkreis Lüchow-Dannenberg. Dort war die KFB Wolfenbüttel-West mit 120 Kameradinnen und Kameraden für 5 Tage im Einsatz. Der Pegel der Elbe stieg dort auf 7,90 m und damit 40 cm höher als bei dem Jahrhunderthochwasser im Jahr 2002. Anfang des Jahres 2016 wurden beide Bereitschaften (WF-West und WF-Ost) überarbeitet und neu gegliedert.



Die KFB Wolfenbüttel-Ost listet auch 3 Züge auf. Die Stärke der Bereitschaft Ost beträgt 1/4/73/78 (Insgesammt 78 Kameradinnen und Kameraden)

- Fachzug Wasserförderung

- Fachzug Wassertransport

- Fachzug Technische Hilfeleistung


Ein weiter Fachzug, der Fachzug Versorgung/Logistik ist für beide Brandabschnitte im Landkreis Wolfenbüttel zuständig.

 

 

 

 

 

 

Besucherzähler:

 

671963

 

 


 

 Auch auf Facebook: