Konturmarkierung für das HLF   

 

 

Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen

 

Einsätze auf Autobahnen, Bundes-, Landes- und Kreisstraßen gehören zum Alltag der Feuerwehren und der weiteren Behörden & Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS). Der Ortsfeuerwehr Groß Flöthe steht seit dem Jahr 2008 ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) auf einem MAN Fahrgestell mit Ziegler Aufbau zur Verfügung. Da zu dem Einsatzgebiet der Ortsfeuerwehr zwei Autobahnabschnitte sowie mehrere Landes- und Kreisstraßen gehören, wurde im Ortskommando beschlossen, die Sicherheit für Verkehrsteilnehmer und Einsatzkräfte durch optische Akzente am Fahrzeug zu verbessern. Nach Gesprächen mit dem Kreisbrandmeister (KreisBM) Tobias Thurau, den Mitarbeitern der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ), dem Straßenverkehrsamt, der Fahrzeugabnahmestelle an der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz (NABK) in Celle und dem Gemeindebrandmeister (GemBM) Alexander Steek, entschloss sich die Ortsfeuerwehr das Fahrzeug mit einer Konturmarkierung zu bekleben.  

 

Wie kam das Kommando auf den Entschluss? 

 

Da eine Konturmarkierung für Neufahrzeuge mit einem Gewicht von über 7,5 Tonnen und einer Länge von 6 Metern nach der Norm ECE104 im Jahr 2011 europaweit Pflicht geworden war und Unfälle an Feuerwehrverkehrsabsicherungen häufig in den Medien zu sehen sind, sei dies eine gute Investition für die Sicherheit, da die Sichtbarkeit zu Tages- und Nachtzeiten bei fahrenden und stehenden Fahrzeugen deutlich erhöht werden kann.

 

Zwei Kameraden der Wehr machten sich mit den gesetzlichen Bestimmungen vertraut. Nachdem die Konturmarkierung bei einem führenden Hersteller für Fahrzeugbeklebungen im Bereich Feuerwehr bestellt wurde, konnte schon wenige Tage später mit der Beklebung begonnen werden. Obwohl das Projekt noch nicht abgeschlossen war, konnte man die ersten positiven Rückmeldungen bei einem Einsatz auf der Autobahn sammeln. Nach einigen abendlichen Stunden konnte das Projekt erfolgreich abgeschlossen werden. Schnell kam der Entschluss auch das Löschgruppenfahrzeug (LF) sowie das Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) mit einer Konturmarkierung zu bekleben. Die erhöhte Sicherheit sowie die Einheitlichkeit innerhalb der Ortsfeuerwehr seien so gegeben.  

 

 

 

 

 

 

 

 

Besucherzähler:

 

678573

 

 


 

 Auch auf Facebook: